Der Turmberg an einem Frühlingstag im November

Nachdem der Oktober ja alles andere als schön war,  bescherte uns der November an dem vergangen Wochenende frühlingshafte Temperaturen. Ok, zugegeben. Temperaturen von über 20 Grad brauch ich im November nicht. Aber die Sonne ist schon schön. Und Endlich konnten wir gestern dann auch mal einen wundervollen Sonnenuntergang am Turmberg bewundern.

Der Turmberg ist der Hausberg von Durlach und liegt bei 277 Metern über NN.
Hoch kommt man, wenn man nicht grade mit dem Auto fahren möchte, zu Fuß oder mit der Turmbergbahn. Diese ist eine Standseilbahn und verbindet Durlach mit dem Turmberg.
Wir fahren immer sehr gerne mit der Bahn.

Oben vom Turmberg hat man einen wundervollen Blick über Karlsruhe und bei guter Sicht hat man einen tollen Blick übers Rheintal bis hin zum Pfälzer Wald.
Wir waren schon nachmittags da, hatten uns Tee und Kuchen eingepackt. So konnten wir die Zeit bis zum Sonnenuntergang, den wir uns ansehen wollten, wunderbar rumkriegen. Auch wenn wir mittlerweile schon bald 10 Jahre hier in der Gegend wohnen, haben wir es doch bis gestern nicht geschafft, einmal vom Turmberg einen Sonnenuntergang zu genießen, obwohl wir schon recht häufig oben waren.

Die Idee hatten mit uns sehr viele, alle wollten bei frühlingshaften Temperaturen einen schönen Nachmittag und Abend dort genießen. Es war einfach herrlich, zu sehen, wie die Sonne langsam untergeht und der Himmel feuerrot wurde. Ein schönes Gefühl, von dort oben, zu beobachten, wie es Abend wird in Karlsruhe.

 

Blick über Karlsruhe

Blick über Karlsruhe

Turmbergbahn

Turmbergbahn

Warten auf den Sonnenuntergang

Turmberg

Die Sonne geht langsam unter

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Alles knipst und guckt

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Der Himmel brennt

Der Himmel brennt

Gute Nacht Karlsruhe!

Karlsruhe bei Nacht

 

3 Gedanken zu „Der Turmberg an einem Frühlingstag im November

  1. Die Fotos sind der Wahnsinn! So einen brennenden Himmel hatten wir hier gestern gegen 17 Uhr auch. Die Natur bietet Schauspiele, wie sie kein Theater bieten kann! So einen tollen „Hausberg“ mit freier Sicht in die richtige Richtung haben wir hier aber leider nicht.
    LG
    -gajako

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.