Stressfrei, kuschelig, Zeit zu zweit

Genau so beschreibe ich unsere Weihnachtsfeiertage.

Stressfrei war auch schon alles vor Weihnachten. Wir hatten dieses Mal schon vor Weihnachten Urlaub, wir wollten ein paar Tage vorweihnachtliches Berlin genießen. Wundervoll war es. Auch haben wir uns dort unser Weihnachtsgeschenk gekauft. Ein bezauberndes MacBook Pro wurde von uns direkt vom Apple Store in Berlin adoptiert und fühlt sich seitdem apfelwohl bei uns 🙂

IMG_5053

Und so sitze ich also nun hier in unserer Küche an unserem geliebten MacBook und schreibe diesen Blogbeitrag 🙂

Foto

Aber kommen wir wieder zurück zu Weihnachten. Dadurch dass wir schon vorher Urlaub hatten, sind wir natürlich ganz entspannt in die Weihnachtstage gegangen. Herrlich. Einfach nur Weihnachten genießen mit leckerem Essen und kuscheligen Stunden.

Am Heilig Abend gab es Raclette und wie immer die Weihnachtsfolge von „Heinz Becker“ (das gehört bei uns dazu wie Dinner for one an Silvester) 🙂

image

Am 1. Feiertag war Kino angesagt. Das ist irgendwie schon Tradition bei uns, wenn wir zuhause sind. Und wie man immer wieder anhand des vollen Kinos sehen kann, für viele andere wohl auch 🙂
Wir schauten uns die Tribute von Panem – Catching fire – an. Und nun kann ich es kaum bis zum nächsten Jahr – dem 3. Teil erwarten! Danach gab es noch mongolisches Buffet und schon war der 1. Feiertag vorüber.

image

Der gestrige 2. Feiertag war wieder sehr gemütlich mit vielen Leckereien. Wir verbrachten ihn zuhause. Nachmittags aßen wir unser selbstgemachtes kleines Mandeltörtchen mit Zimt-Mascarpone-Creme und abends gab es leckeres Schweinefilet mit einer Rosmarin-Walnuss-Honig-Füllung.

image

image

Danach ging es nur noch auf die Couch und haben gemütlich den Tatort geschaut..

image

Wir hoffen, ihr hattet ebenso stressfreie Weihnachten.
image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.